In Deutschland und Europa steht das Angebot von Achtsamkeit im Bildungssystem noch sehr am Anfang. Mutige pädagogische Pioniere haben erfolgreich erste Gehversuche unternommen. Das Happy Panda Project möchte helfen, die international dokumentierten pädagogischen Erfolge und Erfahrungen mit dem systematischen Achtsamkeitstraining in Deutschland und perspektivisch in Europa nutzbar zu machen.

Dazu wurde das etablierte amerikanische Achtsamkeitsprogramm “Mindful Schools” für den pädagogischen Kontext deutscher Schulen und Kindergärten adaptiert und steht nun für den Einsatz zur Verfügung.

Das Curriculum des Happy Panda Projects ist für Kinder im Alter zwischen 4 und 12 Jahren geeignet und umfasst:

  • 30-45 Minuten systematisches Achtsamkeitstraining in ein oder zwei wöchentlichen Einheiten für insgesamt acht Wochen
  • ein gekürztes Curriculum kann im Rahmen von z.B. Projektwochen durchgeführt werden
  • praktische, einfache und aufeinander aufbauende Übungen, die dem jeweiligen Kontext flexibel angepasst werden können
  • Einbeziehung des pädagogischen Personals zur nachhaltigen eigenständigen Fortsetzung
  • alle notwendigen Materialen und Unterlagen
  • optional: Auffrischungskurs nach 3 bis 6 Monaten
  • optional: Achtsamkeits-Workshops für interessierte/ beteiligte Pädagogen

Happy Panda hilft den Kindern die unterschiedlichen Übungen mit Spiel und Spass zu erleben. Beispiele: Mit den Panda-Ohren werden Umgebungsgeräusche achtsam gehört, während der Panda-Atmung werden die Phasen des Atmens bewusst wahrgenommen, mit Empathie und Mitgefühl werden Herzensgrüße großzügig an Freunde, Eltern und Bekannte versendet.


Für eine individuelle Beratung und weitere Infos rufen Sie bitte an oder schreiben eine E-Mail.

+49 163 69 27 046
cecile@happypandaproject.org